Konzertarchiv

18.01.2018

Ultraschall Festival Berlin

BERLIN | Deutschland

Ort: Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Straße 141, 12043 Berlin
Zeit: 21:00
Tickets: Heimathafen Neukölln

Neue Kammermusikwerke von Birke Bertelsmeier, Philipp Maintz, Vassos Nicolaou, Johannes Kreidler, Yair Klartag und Gordon Kampe

15.03.2018

Diary, Random and Pickles

VALENCE | Frankreich

Musiktheater von Pierre Jodlowski für 5 Musiker und eine Performergruppe
Ort: LUX scène internationale, Valence (FR)
Zeit: 20:00 Uhr
Tickets: LUX scène nationale

 

08.04.2018

19. Weimarer Frühjahrstage für zeitgenössische Musik

WEIMAR | Deutschland

Ort: Konzertsaal der Musikschule Johann Nepomuk Hummel, Karl-Liebknecht-Straße 1, 99423 Weimar
Zeit: 11:00

Werke von Kathrin Denner, Orestes Papaioannou, Johannes K. Hildebrandt, Paul Frick und Peter Helmut Lang

27.04.2018

PINOCCHIO.Musiktheater

LUXEMBURG | Luxemburg

Ort: Philharmonie Luxemburg
Zeit: Premiere (UA) 27.04.2018 / Vorstellungen: 28./29./30.04.2018
Tickets: Philharmonie Luxemburg
Musiktheater nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Carlo Collodi.
Nach einer Idee und Libretto von Nina Kupczyk
und Komposition von Gordon Kampe.
Eine Produktion der Philharmonie Luxembourg

28.04.2018

Atelier neuer Musik im Deutschlandfunk

IM FOKUS Konzertreihe | Ensemble LUX:NM | Ruth Velten

Graswurzelbewegung
Von einer neuen, dezentralen Vielfalt in Regionen und Zentren
Sendung von Georg Waßmuth

Neben den etablierten Spezialfestivals blüht seit Jahren eine Art Graswurzelbewegung für aktuelle Musik. Deren Vertreter engagieren sich für immer neue Formen und Podien – oft sind sie Interpreten, Urheber, Programmmacher, Finanzdompteure, Netzwerker in Personalunion. Die von der Saxofonistin Ruth Velten in Berlin initiierte Konzertreihe ,Im Fokus‘, die ,Lauschvisite‘ der Akkordeonistin Eva Zöllner in Montabaur oder die ,Kontrapunkte Speyer‘ des Pianisten Stephan Rahn sind drei Beispiele dieser zahlreichen Aktivitäten. Diese und andere Initiatoren sind dabei, ein dezentrales Netzwerk zu installieren.

Sendung im Deutschlandfunk zum Nachhören

20.05.2018

DARK LUX – Hörstück mit Musik von Gordon Kampe

BERLIN | Deutschland

Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin
Zeit: 20:00
Tickets: Ballhaus Ost

Das Lichtensemble steigt hinab in die Finsternis und erschafft aus vorproduzierten Sounds, Neukompositionen, Objekten, Videopclips und Textfragmenten eine düstere Klangcollage. Ein schwarzer atmosphärischer Abend mit komischen Lichtblicken.
LUX:NM begibt sich gemeinsam mit dem Komponisten Gordon Kampe, der Hörspielautorin Sarah Trilsch, dem bildenden Künstler Florian Japp und dem Sounddesigner Jan Brauer auf eine Reise in das Dunkle und in unsere Abgründe.

Eine Produktion von LUX:NM in Kooperation mit dem Ballhaus Ost. Gefördert durch die Initiative Neue Musik Berlin e. V.

 

25.05.2018

Prothesen der Autonomie – eine SciFi-Oper

BERLIN | Deutschland

Musiktheater von Thierry Tidrow – Preisträger-Werk des Berliner Opernpreis 2018 (Neukölln Oper und GASAG)

Ort: Kirche St. Elisabeth, Invalidenstr. 3, 10115 Berlin
Datum: 25./26.05.2018
Zeit: 20:00
Tickets: Kulturbüro Elisabeth

01.06.2018

CD Produktion

BERLIN | Deutschland

Ort: Teldexstudios Berlin

Wir produzieren unsere zweite Kammermusik-CD mit Werken von Birke Bertelsmeier, Gordon Kampe, Philipp Maintz, Vassos Nicolaou und Yair Klartag.
Ab November 2018 dann auch im Handel erhältlich!
In zusammenarbeit mit Genuin classics – Leipzig

09.11.2018

Festival de música contemporánea

SANTIAGO | Chile

Ort: Santiago de Chile
Zeit: 20:00

15.11.2018

Erzählungen aus der Lagune

BERLIN | Deutschland | Ensemble LUX:NM feat. Claudia van Hasselt, Hamid Shahsavand

Konzertinstallation von Amen Feizabadi und Arash Sarkohi

Ort: Deutsche Oper Berlin, Bismarckstraße 3510627, Berlin-Charlottenburg
Zeit: 20:00
Tickets: Deutsche Oper Berlin

Zwei Fährmänner bringen ihre Passagiere an zwei unterschiedliche Orte. Der eine lebt an der Lagune von Bandar-e Anzali an der Südwestküste des Kaspischen Meeres, der andere am Wattenmeer der Nordsee. „Erzählungen aus der Lagune“ ist ein mehrsprachiges, interkulturelles und ortsspezifisches Musiktheater-Projekt, entwickelt für die Aufführungsorte Teheran und Berlin.

16.11.2018

Erzählungen aus der Lagune

BERLIN | Deutschland | Ensemble LUX:NM feat. Claudia van Hasselt, Hamid Shahsavand

Konzertinstallation von Amen Feizabadi und Arash Sarkohi

Ort: Deutsche Oper Berlin, Bismarckstraße 3510627, Berlin-Charlottenburg
Zeit: 20:00
Tickets: Deutsche Oper Berlin

Zwei Fährmänner bringen ihre Passagiere an zwei unterschiedliche Orte. Der eine lebt an der Lagune von Bandar-e Anzali an der Südwestküste des Kaspischen Meeres, der andere am Wattenmeer der Nordsee. „Erzählungen aus der Lagune“ ist ein mehrsprachiges, interkulturelles und ortsspezifisches Musiktheater-Projekt, entwickelt für die Aufführungsorte Teheran und Berlin.

17.11.2018

Pyramidale – Festival für Neue Musik

BERLIN | Deutschland

08.02.2019

BASF Ludwigshafen – Portraitkonzert Gordon Kampe

LUDWIGSHAFEN | Deutschland | Ensemble LUX:NM, Sarah Aristidou

Ort: BASF Ludwigshafen, Feierabendhaus
Zeit: 20:00

Werke von Gordon Kampe, Franz Schreker und Alexander von Zemlinsky

09.02.2019

BASF Ludwigshafen | Kinderkonzert

LUDWIGSHAFEN | Deutschland | Ensemble LUX:NM

Ort: BASF Ludwigshafen, Feierabendhaus
Zeit: 15:00

Sechse kommen durch die ganze Welt

Libretto von Dorothea Hartmann nach dem gleichnamigen Märchen der Gebrüder Grimm
mit Musik von Gordon Kampe

In Sechse kommen durch die ganze Welt erzählen zwei Schauspieler zusammen mit dem Ensemble LUX:NM das bekannte Märchen der Gebrüder Grimm.

06.04.2019

FORUM NEUE MUSIK im Deutschlandfunk

KÖLN | Deutschland

Ort: Deutschlandfunk Köln, Raderberggürtel 40, 50968 Köln