concert archive

Alle
30.08.2019

#Landpartie# in Landau in der Pfalz

Ensemble LUX:NM

Zeit: 18:00
Ort: Stiftskirche Landau in der Pfalz

gefördert durch Musikfonds e.V.

Werke von u.a. Birke Bertelsmeier, Gordon Kampe, Paul Frick und John Cage

24.08.2019

#Landpartie# in Lübben, Brandenburg

Ensemble LUX:NM

Zeit: 14:00-22:00
Ort: Schloss Neuhaus, Lübben
in der Reihe KulturSchlagLicht

gefördert durch Musikfonds e.V.

Werke von u.a. Birke Bertelsmeier, Gordon Kampe, Paul Frick und John Cage

06.06.2019

CANTARE

ROM | Italien | Ensemble LUX:NM

06.04.2019

FORUM NEUE MUSIK im Deutschlandfunk

KÖLN | Deutschland

Ort: Deutschlandfunk Köln, Raderberggürtel 40, 50968 Köln

Werke von Lisa Streich (UA), Annesley Black (UA), Ying Wang (UA) u.a.

21.02.2019

Dark Lux Suite

BERLIN | Deutschland | Ensemble LUX:NM

Ort: Martin Gropius Bau
Uhrzeit: 20:00

Eine Suite von Gordon Kampe
Das Lichtensemble LUX:NM steigt hinab in die Finsternis und erschafft aus vorproduzierten Sounds, Neukompositionen, Objekten, Videopclips und Textfragmenten eine düstere Klangcollage.

09.02.2019

BASF Ludwigshafen | Kinderkonzert

LUDWIGSHAFEN | Deutschland | Ensemble LUX:NM

Ort: BASF Ludwigshafen, Feierabendhaus
Zeit: 15:00

Sechse kommen durch die ganze Welt

Libretto von Dorothea Hartmann nach dem gleichnamigen Märchen der Gebrüder Grimm
mit Musik von Gordon Kampe

In Sechse kommen durch die ganze Welt erzählen zwei Schauspieler zusammen mit dem Ensemble LUX:NM das bekannte Märchen der Gebrüder Grimm.

02.12.2018

SHOPPEN

BERLIN | Deutschland | Phoenix16 feat. LUX:NM

Ort: Heimathafen Neukölln
Zeit: 20:00

17.11.2018

Pyramidale – Festival für Neue Musik

BERLIN | Deutschland

Werke von Martin Schüttler (Version LUX:NM, UA), Susanne Stelzenbach (UA), Johannes Kreidler, Gwyn Pritchard (UA) u.a.

16.11.2018

Erzählungen aus der Lagune

BERLIN | Deutschland | Ensemble LUX:NM feat. Claudia van Hasselt, Hamid Shahsavand

Konzertinstallation von Amen Feizabadi und Arash Sarkohi

Ort: Deutsche Oper Berlin, Bismarckstraße 3510627, Berlin-Charlottenburg
Zeit: 15. + 16.11.2018, jeweils 20:00
Tickets: Deutsche Oper Berlin

Zwei Fährmänner bringen ihre Passagiere an zwei unterschiedliche Orte. Der eine lebt an der Lagune von Bandar-e Anzali an der Südwestküste des Kaspischen Meeres, der andere am Wattenmeer der Nordsee. „Erzählungen aus der Lagune“ ist ein mehrsprachiges, interkulturelles und ortsspezifisches Musiktheater-Projekt, entwickelt für die Aufführungsorte Teheran und Berlin.

09.11.2018

CD RELEASE unseres zweiten Ensemblealbums

WELTWEIT

stay tuned! Unsere zweite CD Einspielung wird in Kooperation mit Genuin classics veröffentlicht.

 

29.09.2018

Erzählungen aus der Lagune

TEHERAN I Iran | Ensemble LUX:NM feat. Claudia van Hasselt, Hamid Shahsavand

Konzertinstallation von Amen Feizabadi und Arash Sarkohi

Ort: Indipendent Theatre Teheran/ Iran
Zeit: 19:00

Zwei Fährmänner bringen ihre Passagiere an zwei unterschiedliche Orte. Der eine lebt an der Lagune von Bandar-e Anzali an der Südwestküste des Kaspischen Meeres, der andere am Wattenmeer der Nordsee. „Erzählungen aus der Lagune“ ist ein mehrsprachiges, interkulturelles und ortsspezifisches Musiktheater-Projekt, entwickelt für die Aufführungsorte Teheran und Berlin.

28.09.2018

Erzählungen aus der Lagune

TEHERAN I Iran | Ensemble LUX:NM feat. Claudia van Hasselt, Hamid Shahsavand

Konzertinstallation von Amen Feizabadi und Arash Sarkohi

Ort: Indipendent Theatre Teheran/ Iran
Zeit: 19:00

Zwei Fährmänner bringen ihre Passagiere an zwei unterschiedliche Orte. Der eine lebt an der Lagune von Bandar-e Anzali an der Südwestküste des Kaspischen Meeres, der andere am Wattenmeer der Nordsee. „Erzählungen aus der Lagune“ ist ein mehrsprachiges, interkulturelles und ortsspezifisches Musiktheater-Projekt, entwickelt für die Aufführungsorte Teheran und Berlin.

27.09.2018

Erzählungen aus der Lagune

TEHERAN I Iran | Ensemble LUX:NM feat. Claudia van Hasselt, Hamid Shahsavand

Konzertinstallation von Amen Feizabadi und Arash Sarkohi

Ort: Indipendent Theatre Teheran/ Iran
Zeit: 19:00

Zwei Fährmänner bringen ihre Passagiere an zwei unterschiedliche Orte. Der eine lebt an der Lagune von Bandar-e Anzali an der Südwestküste des Kaspischen Meeres, der andere am Wattenmeer der Nordsee. „Erzählungen aus der Lagune“ ist ein mehrsprachiges, interkulturelles und ortsspezifisches Musiktheater-Projekt, entwickelt für die Aufführungsorte Teheran und Berlin.

26.09.2018

Erzählungen aus der Lagune

TEHERAN I Iran | Ensemble LUX:NM feat. Claudia van Hasselt, Hamid Shahsavand

Konzertinstallation von Amen Feizabadi und Arash Sarkohi

Ort: Indipendent Theatre Teheran/ Iran
Zeit: 19:00

Zwei Fährmänner bringen ihre Passagiere an zwei unterschiedliche Orte. Der eine lebt an der Lagune von Bandar-e Anzali an der Südwestküste des Kaspischen Meeres, der andere am Wattenmeer der Nordsee. „Erzählungen aus der Lagune“ ist ein mehrsprachiges, interkulturelles und ortsspezifisches Musiktheater-Projekt, entwickelt für die Aufführungsorte Teheran und Berlin.

25.09.2018

Erzählungen aus der Lagune

TEHERAN I Iran | Ensemble LUX:NM feat. Claudia van Hasselt, Hamid Shahsavand

Konzertinstallation von Amen Feizabadi und Arash Sarkohi

Ort: Indipendent Theatre Teheran/ Iran
Zeit: 19:00

Zwei Fährmänner bringen ihre Passagiere an zwei unterschiedliche Orte. Der eine lebt an der Lagune von Bandar-e Anzali an der Südwestküste des Kaspischen Meeres, der andere am Wattenmeer der Nordsee. „Erzählungen aus der Lagune“ ist ein mehrsprachiges, interkulturelles und ortsspezifisches Musiktheater-Projekt, entwickelt für die Aufführungsorte Teheran und Berlin.

23.09.2018

Erzählungen aus der Lagune

TEHERAN I Iran | Ensemble LUX:NM feat. Claudia van Hasselt, Hamid Shahsavand

Konzertinstallation von Amen Feizabadi und Arash Sarkohi

Ort: Indipendent Theatre Teheran/ Iran
Zeit: 19:00

Zwei Fährmänner bringen ihre Passagiere an zwei unterschiedliche Orte. Der eine lebt an der Lagune von Bandar-e Anzali an der Südwestküste des Kaspischen Meeres, der andere am Wattenmeer der Nordsee. „Erzählungen aus der Lagune“ ist ein mehrsprachiges, interkulturelles und ortsspezifisches Musiktheater-Projekt, entwickelt für die Aufführungsorte Teheran und Berlin.

07.09.2018

#REFLECTIONS#

BERLIN | Deutschland | Ensemble LUX:NM

Ort: Alte Feuerwache Friedrichshain-Kreuzberg, Projektraum
Zeit: 20:00

#Reflections# ist ein Spiel mit dem Realen und dem Abgebildeten, dem Verfremdeten und Tranformierten. Das Ensemble LUX:NM spielt in seinem Konzertprogramm mit imaginären Dialogen, Transformationen von Klängen, der Echtheit und dem Trugschluss in der Musik. Das Ensemble LUX:NM begibt sich in den Irrgarten der Klangwelten.

Werke von Steve Reich, John Cage, Oxana Omelchuk, Silke Eberhard u.a.

 

30.07.2018

Βουτιά στη μουσική! (Boutia stin mousiki)

CHIOS | Griechenland | Ensemble LUX:NM | Spiros Zak

Kinderkonzert mit Neuer Musik
Wo: Tsakos Foundation, in Zentrum von Chios.

28.07.2018

“The Mastic Opera” by Eleftherios Veniadis, directed by Alexandros Efklidis

CHIOS | Olympoi | Griechenland | Ensemble LUX:NM und weitere Solisten

für Ensemble,  2 Schauspieler, und Jugendchor von Chios
Regie: Alexandros Efkilidis
Musik: Eleftherios Veniadis
WANN: 20:30
ORT: Olympoi, Insel Chios, Griechenland
27.07.2018

“The Mastic Opera” by Eleftherios Veniadis, directed by Alexandros Efklidis

CHIOS | Olympoi | Griechenland | Ensemble LUX:NM und weitere Solisten

für Ensemble,  2 Schauspieler, und Jugendchor von Chios
Regie: Alexandros Efkilidis
Musik: Eleftherios Veniadis
WANN: 20:30
ORT: Olympoi, Insel Chios, Griechenland
28.04.2018

Atelier neuer Musik im Deutschlandfunk

IM FOKUS Konzertreihe | Ensemble LUX:NM | Ruth Velten

Graswurzelbewegung
Von einer neuen, dezentralen Vielfalt in Regionen und Zentren
Sendung von Georg Waßmuth

Neben den etablierten Spezialfestivals blüht seit Jahren eine Art Graswurzelbewegung für aktuelle Musik. Deren Vertreter engagieren sich für immer neue Formen und Podien – oft sind sie Interpreten, Urheber, Programmmacher, Finanzdompteure, Netzwerker in Personalunion. Die von der Saxofonistin Ruth Velten in Berlin initiierte Konzertreihe ,Im Fokus’, die ,Lauschvisite’ der Akkordeonistin Eva Zöllner in Montabaur oder die ,Kontrapunkte Speyer’ des Pianisten Stephan Rahn sind drei Beispiele dieser zahlreichen Aktivitäten. Diese und andere Initiatoren sind dabei, ein dezentrales Netzwerk zu installieren.

Sendung im Deutschlandfunk zum Nachhören